Chainlink kaufen: Der beste Weg zum LINK Kauf erklärt

Die schnellsten und sichersten Wege, ChainLink zu kaufen

Chainlink (LINK)
1.21%
$18.81
$0.227541
⇣ 18.21
8 Feb
⇡ 19.21

Hallo zusammen! Haben Sie schon von Investitionen in Kryptowährungen gehört und sind nun neugierig, es zu versuchen?

Gut, Chainlink könnte ein guter Anfang sein!

Mit unserem Leitfaden werden wir Sie durch jeden Schritt führen, wie Sie Chainlink kaufen können. Kommen Sie, lassen Sie uns anfangen!

Bevor Sie kaufen – Chainlink (LINK) in Kürze

Chainlink ist eine Kryptowährung, die darauf abzielt, ein globales Netzwerk von Computern außerhalb der Kryptowährungswelt in die Lage zu versetzen, Smart Contracts, die auf einer Blockchain laufen, mit Daten aus der realen Welt zu versorgen.

Die Geschichte von Chainlink geht auf das Jahr 2014 zurück, als die Non-Profit-Organisation SmartContract Ltd. gegründet wurde. Dies ist die Organisation hinter Chainlink. Der CEO von SmartContract Ltd, Sergey Nazarov, ist eine der bekanntesten Personen in der Welt der Kryptowährungen. Das Chainlink-Projekt wurde mehrere Jahre lang im Stillen entwickelt, bis er 2017 ein Crowdfunding, ein sogenanntes ICO, organisierte, bei dem 32 Millionen US-Dollar für das Projekt gesammelt wurden.

Das Chainlink-Projekt wurde durch die Veröffentlichung des Whitepapers von Steve Ellis, Ari Juels und Sergey Nazarov im Jahr 2017 bekannt. Darin teilen die Autoren ihre Vision für ein dezentrales Orakelnetzwerk. Dieses Orakelnetzwerk sollte eine der größten Herausforderungen für die praktische Umsetzung von Smart Contracts lösen – die Schwierigkeit von Blockchains, zuverlässige Informationen aus der realen Welt zu extrahieren.

Chainlink begann 2019 auf der Aetherium-Blockchain zu operieren. In diesem Jahr erhielt Chainlink viele bedeutende Partnerschaften (mit Google, Oracle und Microsoft) und wurde auch an den größten Kryptobörsen der Welt gelistet.

2020 war auch für Chainlink ein überzeugendes Jahr. Chainlink hat sich als die weltweit führende Oracle-Lösung und als eine der größten Kryptowährungen der Welt in Bezug auf den Marktwert etabliert.

Chainlink ist ein Orakelnetzwerk, das auf Aetherium aufbaut. Chainlink hat seinen eigenen Token namens LINK. Der LINK-Token ist der Eckpfeiler des gesamten Chainlink-Ökosystems und spielt eine Schlüsselrolle für den Betrieb der Kryptowährung. Die maximale Anzahl von LINK-Tokens ist festgelegt – 1.000.000.000 LINK-Tokens. Bislang ist etwa die Hälfte des Gesamtangebots im Umlauf.

In der Praxis fungiert Chainlink als Bindeglied zwischen Smart Contracts und den Off-Chain-Daten, die sie benötigen. Chainlink bietet eine vollständig dezentralisierte Plattform für Orakel, die eine wesentliche Rolle für die Zuverlässigkeit von Smart Contracts spielen. In dem von Chainlink entwickelten System müssen Orakel möglichst hochwertige Informationen für Smart Contracts liefern, da gut funktionierende Orakel LINK-Token für ihre Arbeit verdienen, während schlecht funktionierende Orakel ihre Token verlieren.

Technisch gesehen besteht das Chainlink-Orakel aus zwei verschiedenen Teilen, von denen sich einer innerhalb der Blockchain und der andere außerhalb der Blockchain befindet. Der Teil innerhalb der Blockchain kann als Datenübertragungsvertrag zwischen dem Orakel und dem Smart Contract betrachtet werden. Der Teil außerhalb der Blockchain wird als Knoten bezeichnet. Die Knoten (Validierer) wiederum werden für ihre Arbeit in Form von LINK-Tokens belohnt.

Das Chainlink-Netzwerk umfasst mehrere Knotenpunkte, die über Orakel Daten außerhalb der Smart-Contract-Kette bereitstellen. Der Prozess ist vollständig dezentralisiert, was die Sicherheitsprobleme beseitigt, die bei der Verwendung eines einzigen zentralen Orakels auftreten können. Darüber hinaus prüft die Software von Chainlink die Qualität der Daten, die zuvor vom Orakel erzeugt wurden, und weist Knoten zurück, die unzuverlässige und minderwertige Daten erzeugen.

Obwohl Chainlink auf der Ethereum-Blockchain läuft, ist seine Arbeit nicht auf Ethereum beschränkt. In der Praxis handelt es sich bei Chainlink um ein verteiltes Programm, dessen Dienste auf jeder Blockchain eingesetzt werden können. Seit 2019 integrieren mehr und mehr Blockchain-Projekte die Orakel von Chainlink in ihr Netzwerk. Heute dient die Chainlink-Technologie als Eckpfeiler in vielen verschiedenen Kryptowährungsprojekten. Zum Beispiel verwenden fast alle der wichtigsten dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) die Orakel von Chainlink.

Ist es eine gute Investition für Chainlink?

Im Laufe der Jahre hat Chainlink unter Kryptowährungsanlegern immense Popularität erlangt. Die wachsende Popularität von Chainlink ist auf einige verschiedene Faktoren zurückzuführen, wie zum Beispiel die einzigartige Technologie von Chainlink und viele bekannte Kooperationsvereinbarungen. Chainlink bietet auch die Möglichkeit, die Zuverlässigkeit von Smart Contracts zu erhöhen, indem das Orakelproblem in Smart Contracts beseitigt wird.

Die von Chainlink angebotene Lösung wird in fast jedem Kryptowährungsprojekt verwendet, das Informationen benötigt, die von Orakeln erzeugt werden. Ohne die Orakellösung von Chainlink wäre die Entwicklung des Kryptowährungsmarktes wohl langsamer verlaufen und die meisten der wichtigsten Innovationen auf dem Markt wären technisch nicht möglich gewesen.

Die Position von Chainlink auf dem Kryptowährungsmarkt ist derzeit stabil. In Zukunft wird der Erfolg von Chainlink von der Entwicklung des Projekts und der wachsenden Popularität von Smart Contracts abhängen. Theoretisch könnten intelligente Verträge in Zukunft jeden in digitaler Form abgeschlossenen Vertrag ersetzen. Das Potenzial von intelligenten Verträgen ist riesig und intelligente Verträge könnten die Art und Weise, wie Menschen Verträge abschließen, dauerhaft verändern. Ohne die Orakellösung von Chainlink wäre es sehr schwierig, das volle Potenzial von Smart Contracts zu erschließen.

Der langfristige Erfolg des LINK-Tokens von Chainlink hängt direkt damit zusammen, ob die Anwendung von Chainlink einen Nutzen hat. Wenn die Nachfrage nach Smart Contracts in der Zukunft steigt, steigt auch die Nutzung des LINK-Tokens. Die Zunahme der Nutzung von Chainlink wirkt sich natürlich auf die Entwicklung des LINK-Preises aus. So ist es kein Wunder, dass Chainlink zu einer der beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt geworden ist.

Die Frage, ob es sich wirklich lohnt, Chainlink zu kaufen oder zu verkaufen, wurde schon oft gestellt. Investoren werden immer wieder mit solch schwierigen und riskanten Fragen konfrontiert und sind in den meisten Fällen nicht auf eine endgültige Antwort vorbereitet. Trotz der Pandemie hat Chainlink die Stürme in den Jahren 2019-2020 überstanden und es sieht so aus, als ob dies auch in den kommenden Jahren der Fall sein wird.

Die Kryptowährung von Chainlink erfreut sich eines stetigen Preisanstiegs und das Team wirbt weiterhin für sein einzigartiges Geschäftsmodell. Die Aufmerksamkeit für das Orakelsystem und seine native Kryptowährung LINK nimmt im Kryptobereich schnell zu.

Wie kann ich Chainlink kaufen?

Um chainlink kaufen zu können, brauchen Sie zunächst eine Antwort auf die Frage, wo Sie chenlink kaufen können. Dazu müssen Sie eine geeignete Kryptobörse nach Ihren Bedürfnissen und Prioritäten auswählen. Klassische Banken bieten derzeit keinen Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen an.

1.

Wählen Sie die richtige Krypto-Börse für Sie

Heute gibt es Hunderte von Kryptowährungsbörsen, und es kann manchmal anstrengend sein, die richtige für uns zu wählen.

Die wichtigsten Kriterien, die bei der Auswahl der richtigen Kryptowährungsplattform zu berücksichtigen sind, sind:

  • Sicherheit
  • Anpassen
  • Gebühren
  • Wahl der Zahlungsmittel
  • Boni und Extras
  • Einfach zu bedienende App

woher und wie man etoro ethereum kaufen kann5 Sterne Bewertung

20 Millionen Nutzer

Lizenzen für den Betrieb in der EU

Große Auswahl an ZahlungsmittelnLogo der Zahlungsmethode Paypalmastercard logovisa logoLogo der Zahlungsmethode SkrillEinzahlungsmethoden neteller logo iconZahlungsmittel Webmoney-Logozahlungsmethoden yandex logo

Verfügbare Kryptowährungen
Logo der Kryptowährung EthereumLogo Kryptowährung LitecoinDogecoin Kryptowährung LogoLogo der Kryptowährung CardanoLogo der Kryptowährung EOSBinance Coin Kryptowährung LogoLogo der Kryptowährung RippleBCH Kryptowährung LogoTron Kryptowährung LogoLogo der klassischen Kryptowährung Ethereum (ETC)Uniswap Kryptowährung LogoKryptowährung stellar logoZcash Kryptowährung LogoLogo der Kryptowährung IOTALogo der Kryptowährung TezosDash Kryptowährung LogoLogo für Kryptowährungenaave cryptocurrency logoalgo kryptowährung logomana cryptocurrency logoenjin kryptowährung logobat kryptowährung logomatic Kryptowährung Logoshiba inu kryptowährung logo

**Investitionen in Kryptoanlagen sind sehr volatil und in einigen EU-Ländern nicht reguliert. Es gibt keinen Verbraucherschutz. Es kann eine Gewinnsteuer anfallen.

wo und wie man Ethereum binance kaufen kann 3,5 Sterne Bewertungбинанс оценка

Über 15 Millionen Nutzer

Unregulierte

Zahlungsmöglichkeitenmastercard logovisa logobitcoin cryptocurrency icon logo

Verfügbare Kryptowährungen – große Auswahl

In unserem Vergleich der beliebtesten Krypto-Börsen haben etoro, Stormgain und Binance das Finale erreicht. Der Gewinner war die Plattform mit der besten Kombination der oben genannten Indikatoren – eToro. Dort können Sie in Kryptowährungen investieren, ohne sich mit komplizierter Software, intelligenten Verträgen oder der sicheren Aufbewahrung von privaten Schlüsseln auseinandersetzen zu müssen.

Wenn es um Finanzanlagen geht, hat die Sicherheit Ihrer Gelder oberste Priorität. Daher empfehlen wir Ihnen, Kryptowährungsanlagen nur auf Plattformen zu halten, die von Finanzaufsichtsbehörden reguliert werden. Oder lagern Sie sie auf eigenes Risiko in einer Hardware-Wallet.

Die von uns getestete etoro-Plattform verfügt über alle erforderlichen Lizenzen für den Betrieb in der EU. Sie ist von den Regulierungsbehörden CySEC, ASIC und FCA lizenziert.

Sie wurde 2007 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden Anbieter auf dem Markt entwickelt. Hier können Sie Bitcoin oder jede andere Kryptowährung mit einer Mindesteinlage von 167 € oder 200 $ handeln.

Die Plattform hat über 20 Millionen registrierte Nutzer und steht damit an der Spitze aller Kryptobörsen und -broker.

Das Unternehmen eToro hat mit seinen CopyPortfolios (Copy Trading) an Popularität gewonnen – ein innovatives Tool, das es den Nutzern ermöglicht, die Geschäfte anderer erfolgreicher Händler kostenlos zu kopieren.

In den folgenden Zeilen finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantwortung der Frage, wie Sie chenlink kaufen können.

2.

Ein Konto erstellen

Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Wählen Sie dann ein sicheres und komplexes Passwort, zu dem nur Sie Zugang haben, und klicken Sie auf Konto erstellen. Sie erhalten sofort einen Bestätigungslink per E-Mail, um Ihre Registrierung zu bestätigen. Melden Sie sich anschließend mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Passwort bei der Plattform an.

wie man chenlink kauft - Startfenster

3.

Hinterlegung von Geldern

Über die Schaltfläche Geld einzahlen auf dem Screenshot (oben) gelangen Sie zu einer umfangreichen Liste der auf der Plattform verfügbaren Zahlungsmethoden. Die Banküberweisung kann bis zu einigen Tagen dauern. Die anderen Methoden funktionieren sofort. Geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag ein (Mindesteinzahlung 200 USD oder 167 EUR) und bestätigen Sie ihn. Sie können hier mit einer Reihe von E-Wallets einzahlen, wie PayPal, Skrill, Neteller, Webmoney usw. Eine erste Karteneinzahlung kann erforderlich sein, um E-Wallets für die Einzahlung verfügbar zu machen.

4.

Wie Sie ChainLink (LINK) kaufen – Jetzt

Wie kaufe ich einen Chainlink oder eine andere Kryptowährung mit dem bereits hinterlegten Guthaben? Gehen Sie zu „Trade Markets“ und wählen Sie es aus dem Menü „Crypto“. Wählen Sie dann LINK aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Trade“ auf der rechten Seite. Nun sehen Sie das Handelsfenster aus dem zweiten Bild unten. Geben Sie die Anzahl der Chainlink-Einheiten ein, die Sie handeln möchten. Klicken Sie dann auf Open Trade.

Wie kaufe ich eine Chainlink-Eröffnungsposition?

Auf der Plattform können Sie einen Multiplikator (Leverage) von 2:1 verwenden. Also zum Beispiel mit einer $1000 Position, Sie sind effektiv Beitrag $2000. Wenn also der Preis steigt, werden die potenziellen Gewinne x2 multipliziert. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig mit diesem Instrument, denn wenn der Kurs fällt, werden auch die Verluste mit zwei multipliziert.

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt erfolgreich Teil der Krypto-Revolution. Sie können Ihre Position jederzeit öffnen und schließen, wenn Sie es wünschen.

Chainlink Projektionen

Der Preis für das ChainLink begann 2021 bei 11 $. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wird Chainlink mit 28,72 $ gehandelt. Damit ist der Preis seit Jahresbeginn um 155 % gestiegen. In der ersten Jahreshälfte 2022 wird der Preis von Chainlink auf 33,10 $ steigen; in der zweiten Jahreshälfte wird der Preis um 9,93 $ zulegen und das Jahr bei 43,03 $ beenden, was einem Anstieg von 50 % gegenüber dem aktuellen Preis entspricht.

Was sagen die Prognosen der Analysten?

Coinpriceforecast – $52.99, 2023 г.

Laut Coinpriceforecast wird der Preis von Chainlink von 43,03 $ auf 87,78 $ steigen, was einer Steigerung von 104 % entspricht. Chainlink wird 2023 bei 43,03 $ beginnen, dann in den ersten sechs Monaten des Jahres auf 52,71 $ steigen und 2023 bei 52,99 $ enden. Das sind +85 % gegenüber heute.

Langfristige Prognose – 227 $, 2024 г.

Bis Ende 2021 wird Chainlink (LINK) zu einem massiven Wachstum tendieren. Den zukünftigen Kursprognosen zufolge könnte die Hausse von Chainlink zurückkehren und der Kurs könnte etwas höher liegen und bis 2024 bestenfalls 227 $ erreichen.

Trading-Bestien

Nach diesen Prognosen wird der Preis von Chainlink bis Ende 2021 voraussichtlich rund 50 $ erreichen. Der erwartete Höchstpreis liegt bei 52 $ und der Mindestpreis bei 42 $. Die Preisprognose für Chainlink für Ende 2024 liegt bei 82 $.

Wo kann ich Chainlink jetzt kaufen?

#1 Nejlepší volba
eToro
9.6
  • Platby s bankami
  • Licence EU
  • Kopírování investorů

 

Investování do kryptoměn je v některých zemích EU velmi volatilní a neregulované. Neexistuje zde žádná ochrana spotřebitele. Na zisky může být uvalena daň.

#2
Libertex
9.3
  • Demo účet
  • Konkurenční poplatky za CFD
  • Nástroje pro pokročilou analýzu

 

73.77% maloobchodních investorů ztrácí peníze.

#3
Bybit
8.9
  • Páka 100x
  • Kryptoměnové deriváty
  • Bonus

Häufig gestellte Fragen zu ChainLink?

Chainlink ist ein dezentrales Oracle-Netzwerk, das es ermöglicht, dass Smart Contracts auf jeder Blockchain sicher auf externe Datenquellen zugreifen können. Der native Token der Plattform ist LINK.

Sie können Chainlink auf den meisten Krypto-Börsen kaufen. Nach der Einrichtung Ihres Kontos und der Einzahlung von Geld können Sie LINK direkt auf der Plattform kaufen.

Wie bei jeder Anlage besteht auch bei Chainlink ein gewisses Risiko. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Chainlink eine starke Position in der Krypto-Welt hat und eine wichtige Rolle in der dezentralen Finanzwelt spielt.

Chainlink ist einzigartig, da es ein Oracle-Netzwerk ist, das es Smart Contracts ermöglicht, sicher auf externe Daten zuzugreifen. Dies erweitert das Potenzial von Smart Contracts erheblich und ermöglicht viele neue Anwendungsfälle.

Es wird empfohlen, Ihre LINK-Token in einer sicheren Wallet aufzubewahren, die von Chainlink unterstützt wird. Hardware-Wallets sind in der Regel die sicherste Wahl, es gibt aber auch Software-Wallets und mobile Wallets, die LINK unterstützen.

Matthias Sommer

Matthias Sommer

Matthias ist ein in Berlin ansässiger Diplom-Finanzwirt, der sich eine Nische im Bereich der Kryptowährung und Blockchain-Technologie geschaffen hat. Als Teilnehmer und angesehener Redner auf den wichtigsten Krypto-Konferenzen in Dubai, Amsterdam und Miami hat er einen aktuellen Überblick über die neuesten Branchentrends. Seine Artikel bieten gut recherchierte Einblicke, die seinen akademischen Hintergrund im Finanzwesen und seine praktischen Erfahrungen kombinieren. Matthias genießt den Nervenkitzel beim Fahren schneller Autos.